Jeder Obstkorb wird nach Ihren Wünschen befüllt!
>> Frisches Obst ist gesund!
>> Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
>> Individuelle Bestückung
>> Monatliche Abrechnung
>> Bequem & einfach

Es ist nicht selten im Betrieb so eingerichtet, dass ein Obstkorb für Firmen auf den Tisch kommt. Er wird ausgepackt, die Früchte legt man auf die Teller und jeder kann nach Lust und Laune zugreifen. Ist der Obstkorb für Firmen leer, wird er von unserem Lieferservice zurückgenommen und zum vereibarten Termin wieder neu bestückt.

Vitamine sind für uns sehr wichtig, das weiß jeder. Man kann die Jahreszeiten vergleichen. Im Sommer und Frühherbst bekommt man sehr viel Obst und Gemüse auf den Tisch. Die farbenfrohen Produkte sind eine echte Augenweide. Im Winter und Frühjahr ist zwar in Deutschland keine Obstsaison, aber dann stehen uns Früchte aus dem Ausland zur Verfügung.

Obst ist gesund und lecker!

Viele Firmen nutzen bereits einen Obstservice, um die Mitarbeiter zu stärken. Sie bestellen einen Obstkorb für Firmen. Das ist sehr praktisch, denn jeder kann sich einen Apfel, eine Banane oder Birne holen, sobald er den kleinen Hunger verspürt. Nach so einer Stärkung lässt es sich viel effektiver arbeiten.

Nun nehmen wir den Inhalt von einem Obstkorb für Firmen unter die Lupe. Was kommt denn da hinein? Im Prinzip kann jeder Chef einer Firma zusammen mit den Mitarbeitern überlegen, was man für den individuellen Obstkorb bestellt. Natürlich haben dabei nicht alle die gleiche Idee. Jemand wünscht sich exotische Früchte, die anderen etwas aus den heimischen Gärten. Aber Hauptsache ist, dass für jeden etwas dabei ist - für Mitarbeiter wie auch Kunden.

Wer den Service regelmäßig nutzt, möchte bestimmt auch etwas mehr über diese Zwischenmahlzeit wissen. Sie ist gesund, jedoch was ist genau so gut für den Organismus?

Die Äpfel enthalten mehr als 30 Vitamine sowie Spurenelemente, bis zu 180 Milligramm Kalium, wertvolle Mineralstoffe – Magnesium, Phosphor, Eisen, Kalzium. Dabei bestehen die Äpfel zu 80 Prozent aus Wasser, was für viele Menschen sehr wichtig ist, weil sie dann nur wenige Kilokalorien zu sich nehmen. Für Zähne und Darm wirkt sich das auch positiv aus. Die Person bekommt Trauben- sowie Fruchtzucker, welche schnell Energie liefern. Oft entscheidet man sich für Obst aus biologischem Anbau. Man möchte ja, dass die Mitarbeiter gesund bleiben und noch viele Jahre im Betrieb sind. Also kommt in den Obstkorb nur ganz bestimmtes Obst. Die Anwendung der synthetischen Pestiziden ist im ökologischen Anbau streng verboten. Wenn es trotzdem Pilzkrankheiten gibt, werden diese mit Kupfer- sowie Schwefelpräparaten beseitigt.

Unser Service: Obstkörbe direkt in Ihre Firma!

In den Obstkorb kommen vielleicht noch Birnen. Diese Obstsorte kommt aus dem Kaukasus sowie Anatolien. Etwa vor 3.000 Jahren gab es die Birnen auch in Griechenland. Die Birnen schmecken süß, schonen jedoch die Zähne. Sogar Babys und säureempfindliche Menschen dürfen sie essen. Wenn man die Birnen kocht, sind sie eine Schonkost. Diese Frucht hat einen hohen Gehalt von Ballaststoffen, sie sättigen sehr schnell. Sehr wichtig ist auch, dass die Birnen die Verdauung fördern.

Der Obstkorb für Firmen kann auch Bananen enthalten, die viel Energie liefern und eine ganze Menge Kalium enthalten. Eine mittlere Banane hat etwa 450mg Kalium, was 15 Prozent des Tagesbedarfs ausmacht. Kalium sorgt dafür, dass das Herz gesund bleibt und normalisiert auch den Blutdruck. Wer also Bananen isst, senkt das Risiko des Herzinfarktes um etwa 40 Prozent. Außerdem stabilisiert dieses Obst die Knochen.